HOME
www.luekk.de · Ümbauten/Zubehör · Gabelfedern WILBERS




0

Aufwand

0


Gabelfedern WILBERS | Die progressiven Gabelfedern verhindern bei starken Stößen das Durchschlagen der Gabel. Je mehr sie zusammen gedrückt werden, desto härter werden sie. Im "normalen" Fahrbetrieb merkt man kaum einen Unterschied. Will man allgemein eine härtere Federung der Gabel, muss man "dickeres" Gabelöl verwenden. Spezielle teure Gabelöle sind hier Luxus, normales Motoröl kann auch verwendet werden (wird von YAMAHA auch so vorgegeben). Beim Einbau darauf achten, dass die enge Wendelung der Federn oben ist!
TÜV | Progressive Federn sind eintragungspflichtig. Natürlich sind sie bei der normalen TÜV-Prüfung nicht zu sehen und man muß den Prüfer schon auf den Einbau hinweisen, von alleine fragt er nicht danach ;-)

  © 2005-07 · luekk · E-Mailemail senden